Regeln

§ 1 Grundsätzliches

  • § 1.1 Daten und virtuelle Güter
    • § 1.1.a Native-Life ist Inhaber aller gesammelten Daten und virtuellen Güter.
    • § 1.1.b Es werden von Native-Life keine Daten mit Absicht an Dritte weitergegeben.
    • § 1.1.c Eine Rückerstattung virtueller Güter in einer anderen Form wie z.B. € ist nicht möglich.
    • § 1.1.d Mit dem spielen auf unserem Server genehmigst du, das Bild-, Video- und Tonaufnahmen von dir veröffentlicht werden dürfen.
      Dies betrifft Supportfälle sowie das Streamen unserer dafür freigegebenen Streaming-Partnern.
      Grundlage hierfür ist das Artikel 9 Datenschutz siehe hier
  • § 1.2 Entfernen von Daten und virtuellen Gütern
    • § 1.2.a Bei Verlust von virtuellen Gütern können diese bei Bedarf erneut vergeben werden, wenn diese durch einen Spielfehler verschwunden sind.
      Hier muss vom Verlust eine eindeutige und klare Aussage gemacht werden, um diesen Fehler in unserem System zu beseitigen.
    • § 1.2.b Bei einem permanenten Bann werden keine Daten herausgegeben und es werden alle virtuellen Güter und Daten aus unserem System entfernt.
      Siehe hierzu § 2.4.a
    • § 1.2.c Bei einem temporären Bann werden die Daten beibehalten, wenn diese Person nach der Bannzeit wieder das System nutzt, sind seine Daten weiterhin nutzbar.
      Siehe hierzu § 2.4.a
    • § 1.2.d Nach einem RP Tod, sind alle virtuellen Güter verloren. Dieser Charakter muss gelöscht werden. Oder es tritt ein Koma ein, welches in einem Rollenspiel deutlich zu erkennen ist.
      Wer dennoch diesen Charakter weiterhin nutzt, riskiert einen temporären oder bei wiederholter Ermahnung einen permanenten Bann.
      Ausnahme: Siehe § 2.6

§ 2 Allgemeine Regeln

  • § 2.1 Benehme dich wie es deine RP Rolle ergibt (sei trotzdem kein Arschloch)
  • § 2.2 Schusswechsel sollten angekündigt werden.
    • § 2.2.a Ausnahmen sind aus dem realen Leben gegriffene Situationen, als Beispiel bei Selbsterhaltung (Bedrohung)
  • § 2.3 Bewohner mit Absicht zu überfahren (VDM) ist ungern gesehen und kann unangekündigt geahndet werden.
  • § 2.4 Bann eines Charakters
    • § 2.4.a Wir behalten uns vor einen temporären sowie auch einen permanenten Bann zu setzen wegen...
      • Ausnutzen von Spielmechaniken zum duplizieren von Gegenständen.
      • Mehrfacher Gebrauch einer Waffe ohne Ankündigung.
      • Allgemein Cheaten oder das Nutzen von nicht eingebauten Mechaniken (Warmenu etc.).
      • Missachtung von Verwarnungen.
      • Trolling Siehe § 3.
      • Mehrfaches nutzen von Schimpfwörtern.
      • RDM / VDM ohne ersichtlichen Grund.
  • § 2.5 Supportfall
    • § 2.5.a Bitte beachten, der Support ist kein Ort um eine Dummheit zu begleichen.
      Ein explodiertes Fahrzeug ist nicht komplett zerstört. Nach einer Sonnenwende ist dies wieder in der Garage zu finden.
      Eine verlorene Waffe wird grundsätzlich nicht erstattet.
      Wurdest du einmal überfahren oder erschossen, kläre dies mit dem Mediziner der dich aufhebt.
      Sollte trotz all dem noch immer Bedarf des Supports bestehen, halte Daten bereit die deine Aussage bestätigen.
    • § 2.5.b Das mitschneiden von Supportfällen/gespräche ist strengstens untersagt, wiederum dürfen aber die Supporter dies mitschneiden.
    • § 2.5.c Wenn ein Anime Charakter vor dir steht ist dies ein Supporter mit dem du auch OOC reden kannst, wenn du nicht betroffen bist musst du diesen im RP ignorieren.
    • § 2.5.d Fahrzeuge dürfen keine Roten scheinwerfer haben, da Rote scheinwerfer den Supportern vorbehalten sind.
  • § 2.6 New Life Regelung
    • § 2.6.a Über den endgültigen Tot seines Charakter entscheidet der eigene Spieler.
    • § 2.6.b Ein neues Leben beginnt bei Null, keine Güter können von einem verstorbenen Bürger übernommen werden.
      Ausnahme I: Es wird im Roleplay ein Erbe von Gegenstand X deutlich gemacht. (hier wird entschieden welche Güter vererbbar sind.
    • § 2.6.c Wenn man ein Erbe erklären konnte ist es möglich einen Verwandten (Verheiratet, oder direkt Verwandt) zu nennen (neuer Charakter), wenn dies nicht der Fall ist, kann man einen Antrag auf Namensänderung stellen (alter Charakter entfernte Güter).
    • § 2.7.d Sollte der in § 2.6.c genannte Antrag nicht binnen 48 Stunden gestellt werden, ist die Folge eine unwiderrufliche Löschen der Daten dieses Charakters.
  • § 2.7 RP und RP Flucht
    • § 2.7.a Das Ausloggen in einer gefährlichen Rollenspiel Situation ist untersagt und wird geahndet.
      Sollte dies mehrfach auffallen, so muss mit einem Bann gerechnet werden.
    • § 2.7.b Auch in normalen Situationen ist dies ein Grund für eine Verwarnung, die bei mehrfachem Aussprechen wie in § 2.7.a geahndet wird.
    • § 2.7.c Eine Rollenspiel Situation endet automatisch wenn ein Bürger > 15 Minuten abwesend ist.
  • § 2.8 Chat
    • § 2.8.a Das Verwenden von /OOC ist nur für Einweisung eines Bürgers zu nutzen der noch kein Handy hat.
      Ausnahmen sind Support-Angelegenheiten, aber auch hier ist wenig oftmals mehr.
      Alle Anderen Themen in Discord oder über das Handy regeln!
    • § 2.8.b Alle im Chat geschriebenen Meta-Informationen können zu einer Verwarnung führen.


§ 3 Trolling

  • § 3.1 Mehrfaches wiederholen von identischen Taten (z.B. 20x im Kreis fahren).
  • § 3.2 Mehrfaches nutzen von aggressivem Verhalten.
  • § 3.3 Coptrolling ist untersagt sowie der Beginn eines Raubes und wieder sofortiges abbrechen.

§ 4 Fraktionen / Gruppierungen / Charaktere

  • § 4.1 Allgemeines
    • § 4.1.a Bei einer eröffnung einer Gang/Fraktion muss dies mit dem Support geklärt werden, sowie ein Konzept vorgelegt werden muss.
    • § 4.1.b Das Führen einer Firma bedeutet das dieser Charakter der diese besitzt als Hauptfigur angesehen werden sollte.
    • § 4.1.c Weitere Charaktere sollten keine Firmen leiten, können aber in diesen angestellt sein.
    • § 4.1.d Das Vernachlässigen einer Firma kann die Abgabe der Firma zur Folge haben.
    • § 4.1.e Firmen-Management, ein Chef und ein Vertreter für diesen. (2x Bossrang erlaubt)
    • § 4.1.f Maximalgehalt / Paycheck Staatlich bis zu 5000 $ und sonstige Fraktionen bis zu 3500 $
  • § 4.2 LSPD / Polizei
    • § 4.2.a Polizisten sind auch nur Menschen und sollten trotz ihrer Aufgaben mit Respekt behandelt werden.
    • $ 4.2.b Das entnehmen von Waffen von bewaffneten NSCs (LSPD/Flughafen) ist nicht gestattet.Sollte man dennoch versehentlich eine solche Waffe aufheben/bekommen ist diese unverzüglich dem LSPD zu übergeben.Ausnahme hier ist dies in einer Rollenspiel Situation zu verwenden. (Es können allerdings hohe Strafen IC aufkommen)
    • § 4.2.c Das Nutzen von Code 3 verpflichtet die nutzende Person bei Ankunft am Zielort den Code 3 zumindest auf einen Code 2 zu reduzieren.
    • § 4.2.d Dienstfahrzeuge die sich nicht im Einsatz befinden, dürfen nicht außerhalb markierter Bereiche "Parkflächen" abgestellt werden.
  • § 4.3 LSFD / Mediziner
    • § 4.3.a Das LSFD ist eine neutrale Fraktion, diese sollte nicht mit Absicht in gefährdende Situationen gezogen werden. Siehe § 3
    • § 4.3.b Ein LSFD Mitarbeiter der in ein Gefecht gezogen wird oder diesem absichtlich beiwohnt, darf wie jeder weitere Bürger behandelt werden.
    • § 4.3.c Dienstfahrzeuge die sich nicht im Einsatz befinden, dürfen nicht außerhalb markierter Bereiche "Parkflächen" abgestellt werden.
    • § 4.3.d Gegenüber dem LSFD müssen reale verletzungen im RP ausgespielt werden
    • § 4.3.e Nach Bewusstlosigkeit, darf man nicht direkt zum geschehen zurückkehren, außer du erfährst es von anderen Spielern.
  • § 4.4 Gangs
    • § 4.4.a Es dürfen maximal 6 Mitglieder einer Gang zur gleichen Zeit aktiv sein. Ausnahmen bitte über #support im Discord anfragen. Server Events heben diese Regelung auf.
    • § 4.4.b Die Regel "BloodIn, BloodOut" muss beim Eintritt in einer Gang gesagt werden, ansonsten gibt es beim Verlassen der Gang kein BloodOut.
    • § 4.4.c Bei unangekündigten betreten in eine Hood muss keine Schuss Ankündigung folgen.
    • § 4.4.d 2 Gangs dürfen maximal 2 Wochen zusammen arbeiten, danach muss das Bündniss wieder aufgelöst werden.


§ 5 Streaming und Metagaming

  • § 5.1 Streaming
    • § 5.1.a Streamen ist jedem erlaubt, achtet hierbei aber auf ein positives Verhalten im Stream.
    • § 5.1.b Auf der Webseite angemeldete Streamer sollten besonders auf ihre Umgangsformen achten.
      Im Falle von Missachtung, schließt dies den Benutzer umgehend als Streaming-Partner aus.
  • § 5.2 Metagaming
    • § 5.2.a Nutzen von externen Quellen als Basis für einen Vorteil im Rollenspiel kann zur sofortigen Verbannung führen.
    • § 5.2.b Alle infos die man unter Informationen und Artikel auf der Homepage mitbekommt darf man im RP nutzen.